Natürlich elektrisch

Bequem und umweltfreundlich – So bleiben Sie mobil.

Die Stadt Schwedt weist in ihrer Infrastruktur eine überdurchschnittliche Dichte an Elektro-Ladesäulen auf. An 25 Standorten kann zum Preis von rund 30 Cent je kWh (brutto) „getankt“ werden. Haben Sie sich bereits bei einem Abrechnungssystem unserer Partner angemeldet und registriert, brauchen Sie nichts weiter zu tun und nutzen Ihre Karte weiter. Andernfalls fordern Sie einfach eine Karte wie unten beschrieben bei uns an. Wir senden sie Ihnen kostenfrei zu. Nach einer kurzen Registrierung auf der Webseite unseres Partners können Sie anschließend per App oder Charging Card europaweit an über 120.000 Standorten laden. Die Abrechnung erfolgt dann für Sie monatlich. Wer lieber ohne Registrierung tankt, kann über die App bequem per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Jetzt SDT E-Mobilität-App runterladen




Hier können Sie „tanken“.

In Schwedt/Oder stehen den Besitzern von E-Fahrzeugen insgesamt 25 Ladesäulen im Stadtgebiet zur Verfügung. Pro Stunde kann hier eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern geladen werden. „Getankt“ wird NaturStrom, unser Strom aus 100 % erneuerbaren Energien. Die Ladesäulen sind mit jeweils zwei Ladepunkten ausgestattet, liefern eine Leistung von bis zu 22 kW und werden mit einem Typ 2-Stecker geladen. 10 der Stationen wurden mit Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg umgesetzt. Die geförderten Ladesäulen sind mit einem * in unserer Adressliste gekennzeichnet.




Die Standorte der Ladesäulen in Schwedt/Oder und der Region finden Sie unten in der Karte, der Adressliste oder in der bald verfügbaren App.

Übersicht der Ladesäulen

Wir bieten Starthilfe.

Die Elektromobilität bietet enorme wirtschaftliche und gesellschaftliche Chancen. Als Wachstumsinitiator gestaltet sie nachhaltig unsere Industriegesellschaft und fördert die Entwicklung neuer, innovativer Produkte und Dienstleistungen. Sie bietet die Möglichkeit, unsere Abhängigkeit von fossilen Ressourcen zu verringern und ist damit ein wichtiger Baustein für eine klimafreundliche Industrie-, Verkehrs- und Energiepolitik.

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe eines Umweltbonus den Absatz neuer Elektrofahrzeuge zu fördern. Dadurch wird ein nennenswerter Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffbelastung der Luft bei gleichzeitiger Stärkung der Nachfrage nach umweltschonenden Elektrofahrzeugen geleistet. Durch die Förderung soll die Verbreitung elektrisch betriebener Fahrzeuge im Markt forciert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.bafa.de .


Alle Ladesäulen der Stadtwerke Schwedt GmbH werden mit 100 % Grünstrom betrieben. Bei Ladevorgängen außerhalb unseres Netzgebietes informieren Sie sich beim jeweiligen Ladesäulenbetreiber.
Nein, es sei denn Sie haben sich über Belectric bzw. ChargeIT bereits mit Ihren persönlichen Daten registriert. Fordern Sie einfach eine neue Ladekarte über die App oder Webseite bei uns an.
Ja, da Sie sich damit schon registriert haben, brauchen Sie gar nichts weiter tun und können Ihre Karte bequem weiterhin nutzen.

Ja, wir haben eine Vielzahl von Roaming-Partnern, die Sie unserer Webseite entnehmen können. An allen Ladestationen dieser Partner haben Sie mit der SDT E-MOBILITÄT App oder der SDT E-MOBILITÄT Ladekarte Zugang.

Achtung: An einigen Ladesäulen unserer Roaming-Partner ist eine Freischaltung via App aus technischen Gründen nicht möglich. Daher empfehlen wir Ihnen, sofern Sie öfters außerhalb unseres Netzgebiets laden, eine Ladekarte zu bestellen. Nicht bei allen Roaming-Partnern sind die Preise für Roaming hinterlegt. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Partner, welche Preise für das Laden anfallen.

Roaming in der Elektromobilität ermöglicht Nutzern, auf Ladepunkte fremder Anbieter (auch im Ausland) zuzugreifen. Dabei werden notwendige Informationen, z. B. für den Abrechnungsvorgang, ausgetauscht. Zu Beginn der Elektromobilität mussten E-Auto-Fahrer für verschiedene Ladesäulen verschiedene Zugangskarten nutzen. Durch Roaming sollen Nutzer zukünftig mit einer/m Karte/Token/App an möglichst allen Ladesäulen ihr Fahrzeug aufladen können.

Für die Nutzung und den Zugang zu den SDT E-MOBILITÄT Ladesäulen benötigen Sie die SDT E-MOBILITÄT- App. Dort können Sie sich ganz einfach registrieren. Sobald Sie registriert sind, können Sie einen Ladevorgang mit der App starten. Zusätzlich zur App können

Alternativ können Sie sich unter www.stadtwerke-schwedt.evc-net.com registrieren.

Über das Scannen des QR-Codes an der Ladesäule erhalten Sie Zugang zur Downloadseite der App, die Sie für die Freischaltung der Ladestationen benötigen. Wahlweise können Sie auch eine Ladekarte bestellen, mit dem Sie die Ladesäule freischalten können.
Sollten Sie sich nicht für die SDT E-MOBILITÄT-App registrieren wollen, können Sie den Ladevorgang auch einmalig, sogenanntes Ad-hoc-Laden, starten. Dazu laden Sie sich einfach die App herunter, wählen den Ladepunkt aus und starten den Ladevorgang per Button. Die Abrechnung und Bezahlung erfolgen dann über Paypal oder Kreditkarte.
In der App kann man den jeweiligen Steckertypen pro Ladestation sehen und entsprechend filtern, welche Ladestation die Geeignete ist. In der App erhalten Sie alle relevanten Informationen über die Ladestationen, z. B. Steckertypen, Öffnungszeiten, Status (frei/besetzt).
Die Ladeleistung an unseren Säulen in Schwedt beträgt bis zu 22 kW. Aktuelle Informationen zur Ladeleistung finden Sie auch immer in der App.
Sie laden Ihr Elektroauto ganz unkompliziert, einfach das bordeigene Ladekabel einstecken und QR-Code scannen. Der Ladevorgang wird gestartet. Sollten Sie eine Ladekarte besitzen: Ladekabel einstecken, die Ladekarte vor den Kartenleser an der Vorderseite der Ladesäule halten, und der Ladevorgang startet.
Nein, sowohl das Auto als auch die Steckdose verriegelt die jeweiligen Stecker automatisch.
Beim Registrierungsprozess können Sie auswählen, ob Sie eine Ladekarte erhalten möchten. Sie bekommen die Charging Card zugeschickt und müssen sie dann in den Account einpflegen. Die Bestellung der Ladekarte können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, wenn Sie im ersten Schritt keine benötigen.
Nein, die Ladekarte kann ausschließlich über die App oder unsere Webseite im Menü Strom/ Mobilität angefordert werden.
Unsere Charging-Card der Stadtwerke Schwedt GmbH gibt es kostenlos.
Ja, das ist kein Problem. Sie können weitere Ladekarten (z. B. für Familienangehörige oder Partner) ganz einfach mit einer E-Mail an kundenservice@stadtwerke-schwedt.de bestellen.
Sollte die Ladetransaktion per App nicht gestartet werden können, kann eine Ursache dafür sein, dass die Ladesäule wieder "eingeschlafen" ist.
Sobald Sie das Ladekabel mit dem Fahrzeug verbunden haben, haben Sie aus Sicherheitsgründen 30 Sekunden Zeit, um den Ladevorgang zu starten. Sollte diese Zeit nicht ausreichen, können Sie versuchen, erst den Ladevorgang über die App zu starten und anschließend das Fahrzeug mit der Ladestation zu verbinden. Wir arbeiten bereits mit dem Hersteller der Ladesäule daran, diese Zeit zu verlängern.
Bei sämtlichen Störungen steht Ihnen unsere Servicehotline unter der Telefonnummer 03332 449 202​ ​ rund um die Uhr zur Verfügung.
Ja! Bei uns wird nur abgerechnet, was Sie wirklich verbrauchen. Sollten Probleme bei der Transaktion auftauchen oder Sie mehr angegeben haben als verbraucht, dann wird Ihnen der nicht genutzte Betrag innerhalb weniger Stunden zurücküberwiesen (sowohl bei Zahlung mit Kreditkarte als auch bei Paypal). Sollte das Geld nicht innerhalb von 24 Stunden wieder zurückgebucht werden, kontaktieren Sie uns bitte per Telefon unter 03332 449 202.
An unseren Ladesäulen in Schwedt zahlen SDT E-MOBILITÄT-Kunden rund 30 Cent brutto pro kWh.
Für die Registrierung benötigt unser Partner ein SEPA-Lastschriftmandat sowie Ihre Kontaktdaten, um Ihnen die Abrechnung Ihrer Ladevorgänge zukommen zu lassen. Eine Übersicht zu allen Ladevorgängen können Sie selbstverständlich auch in der App einsehen. Ihre Daten werden nur für die Abrechnung der Ladevorgänge bzw. den Versand der Ladekarte verwendet.
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrer Frage an kundenservice@stadtwerke-schwedt.de. Unsere freundlichen Kollegen am Service-Telefon sind Montag bis Donnerstag 08:00 – 17:00 Uhr sowie am Freitag 08:00 - 12:00 Uhr für Sie da.
Die Eingabe eines Betrages dient der vollen Kostenkontrolle und kann von Ihnen tatsächlich frei gewählt werden. Nach Eingabe eines Betrages zeigt Ihnen die App die erwartete Ladeleistung für diesen Preis. Abgerechnet wird nach Abschluss der Transaktion nur, was Sie wirklich verbrauchen. Bsp.: Sie laden 10€ per Paypal, tanken aber nur für 6,48€. Paypal zieht Ihnen zunächst 10€ ab, zahlt Ihnen aber nach Abschluss des Ladevorgangs sofort 3,52€ zurück. Ihre Bezahlung über Paypal beträgt also 6,48€.


Nationalpark Unteres Odertal