Kennzeichnung
der Stromlieferung

Stromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz
Stand der Informationen: 01. November 2018



Geplante
Stromlieferung 2019
0,0
Kernkraft
0,0
Kohle
0,0
Erdgas
0,0
sonstige fossile Energieträger
44,0
nach EEG geförderte Erneuerbare Energien
56,0
sonstige Erneuerbare Energien
Umweltauswirkungen je kWh
CO2-Emission g/kWh 1
Radioaktiver Abfall g/kWh 0,0000

Alle Angaben in %

Stand vom Lieferjahr 2017, gemäß §42 EnWG


Gesamtstromlieferung
Stadtwerke Schwedt
17,8
Kernkraft
22,0
Kohle
6,3
Erdgas
0,8
sonstige fossile Energieträger
42,9
nach EEG geförderte Erneuerbare Energien
10,2
sonstige Erneuerbare Energien
Umweltauswirkungen je kWh
CO2-Emission g/kWh 242
Radioaktiver Abfall g/kWh 0,0005

Alle Angaben in %


NaturStrom
Stadtwerke Schwedt
0,0
Kernkraft
0,0
Kohle
0,0
Erdgas
0,0
sonstige fossile Energieträger
0,0
nach EEG geförderte Erneuerbare Energien
100,0
sonstige Erneuerbare Energien
Umweltauswirkungen je kWh
CO2-Emission g/kWh 0
Radioaktiver Abfall g/kWh 0,0000

Alle Angaben in %


Verbleibender Energiemix
Stadtwerke Schwedt
20,8
Kernkraft
25,6
Kohle
7,4
Erdgas
1,0
sonstige fossile Energieträger
42,9
nach EEG geförderte Erneuerbare Energien
2,3
sonstige Erneuerbare Energien
Umweltauswirkungen je kWh
CO2-Emission g/kWh 282
Radioaktiver Abfall g/kWh 0,0005

Alle Angaben in %


Stromerzeugung in Deutschland
14,3
Kernkraft
41,8
Kohle
9,5
Erdgas
2,4
sonstige fossile Energieträger
28,8
nach EEG geförderte Erneuerbare Energien
3,2
sonstige Erneuerbare Energien
Umweltauswirkungen je kWh
CO2-Emission g/kWh 471
Radioaktiver Abfall g/kWh 0,0004

Alle Angaben in %



Nationalpark Unteres Odertal